Über uns

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua

Unsere Mission: Mehr Markenkraft für Technologie-Unternehmen im DACH-Raum

Das Ziel des Expertenrats Technologiemarken e.V." ist es, die Marke als Management-Instrument und Leitbild in deutschen Technologieunternehmen zu etablieren, um damit deren Agilität und Stabilität zu fördern und einen Beitrag zum zukünftigen Erfolg des Technologiestandorts Deutschland zu leisten. Durch Studien und Analysen, wissenschaftliche Veröffentlichungen und Diskussionen soll der öffentliche Fokus auf die Besonderheiten, Herausforderungen und Chancen von Technologiemarken gelenkt werden.

Was wir tun

Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
Gerne stehen wir Ihnen für Interviews, Moderationen oder Vorträge zur Verfügung.
Kontakt aufnehmen
Forschung
Veröffentlichungen, insb. Studien, Analysen, wissenschaftliche Forschungsergebnisse, Thesen und Denkanstöße
Moderation
von Fachforen sowie Technologie- und Markentagungen.
Beratung
Entwicklung neuer Konzepte und Einordnung bestehender Ansätze und Modelle
Diskussion
Beteiligung an Fachgesprächen über Technologie und Marken, z.B. bei Podiumsdiskussionen

Unser Antrieb

Deutsche Technologieunternehmen des verarbeitenden Gewerbes und der ITK Industrie generieren fast 30% des deutschen BIP! Deutsche Technologieunternehmen befinden sich in der Zange zwischen Billiganbietern aus Asien und marketingorientierten Wettbewerbern aus USA. Die digitale Transformation ist das beherrschende Thema. Es gibt Initiativen für mehr Fachkräfte und für mehr Innovationskraft, aber wo ist die Initiative für mehr Wert?

Unser Vorstand

Technologieexperte
Prof. Dr. Carsten Baumgarth
Technologieexperte
Jens Karolyi
Technologieexperte
Prof. Dr. Karsten Kilian
Technologieexperte
Dennis Merker
Technologie-Experte

Prof. Dr. Carsten Baumgarth

Vorstandsvorsitzender
studierte, promovierte und habilitierte an der Universität Siegen. Von 2006 bis 2010 war er als Associate-Professor an der Marmara Universität Istanbul (Türkei) tätig. Seit 2010 ist er Professor Markenführung an der HWR Berlin. 2012 war er Mitgründer des Instituts für Nachhaltigkeit. 2021 rief er das Projekt „Brückenbau Marke“ ins Leben, welches auf Instagram (@prof.baumgarth) und anderen Kanälen den Transfer von Markenwissenschaft in die Praxis fördert. Seit 2023 betreibt er zusammen mit Dr. Steffen Schmidt das Digitalformat „KI-Garage für Marken“. Er hat bislang mehr als 500 Publikationen mit den Schwerpunkten Marke, B-to-B-Marketing und Empirische Forschung publiziert. Ferner ist er Verfasser des Standardlehrbuches „Markenpolitik“ und des Herausgeberwerkes „B-to-B-Markenführung“.
Technologie-Experte

Jens Karolyi

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Bamberg und Gießen. Er begann seine Karriere bei Ericsson, wo er diverse leitende Funktionen im Marketing, im Branding und in der Kommunikation innehatte und in Stockholm, Zürich und Düsseldorf tätig war. 2007 wurde er zum Vice President Marketing & Communications für die Region Northern Europe ernannt. Er wechselte und trat 2011 seine Position als Vice President Corporate Marketing und Mitglied der Konzernleitung der Interroll Gruppe an. Unter seiner Führung entstand die sehr erfolgreiche Einführung der Ingredient Brand „Rolling On Interroll“, vielleicht die einflussreichste Community in der Branche. Seit 2015 ist er außerdem für das Thema Corporate Culture zuständig und baute in der Zeit auch das Global Brand Ambassador Network auf. Jens Karolyi ist seit einigen Jahren als Juror bei „Best of Business“ Award des Deutschen Marketingclubs tätig. Seit 2018 ist er Mitglied im Expertenrat und seit 2024 stellvertretender Vorstand.
Technologie-Experte

Prof. Dr. Karsten Kilian

Schatzmeister
studierte Betriebswirtschaftslehre und Englisch an der Universität Mannheim und der University of Florida und promovierte an der Universität St. Gallen über Markenpersönlichkeit. Seit 2012 ist er Professor für ABWL und Markenmanagement an der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt. Seit 2014 leitet er dort den von ihm initiierten Masterstudiengang Marken- und Medienmanagement (M3ve). Herr Kilian hat bislang mehr als 150 Fach- und Praxisbeiträge im Themenbereich Marke veröffentlicht. Er ist Autor des Standardwerks „Digitale Markenführung“ (zs. mit Ralf T. Kreutzer) und der beiden Praxisbücher „Marke machen!“ und „Marken erfolgreich managen“.
Technologie-Experte

Dennis Merker

Vorstandsmitglied
ist studierter Kommunikationswirt und Industriekaufmann. Dennis Merker verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in den Themenfeldern Marke, strategische Markenführung, Marketing und Kommunikation im industriellen B2B-Umfeld und verantwortete internationale Markenkommunikationsprojekte. Von 2001 bis 2011 war er im Marketing und Markenmanagement eines Markt- und Technologieführers für Haustechnik und grüne Technologien beschäftigt. Seit 2011 ist er bei Phoenix Contact in unterschiedlichen Marketing-Positionen tätig und leitet heute das Strategische Brand Management.

Unsere Mitglieder

Alle Bereiche
Lorem ipsum
Lorem
John Doe
Marketing Manager
John Doe
Marketing Manager
John Doe
Marketing Manager
John Doe
Marketing Manager
John Doe
Design Manager
John Doe
Design Manager
John Doe
Marketing Manager
John Doe
Marketing Manager
John Doe
Marketing Manager
John Doe
Design Manager
John Doe
Design Manager
John Doe
Design Manager
Mitglied werden

Unsere Mitglieder

Jetzt Mitglied werden

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page when looking at its layout.
Blank Form (#3)

Unsere Thesen

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo.
These 1
These 2
These 3
These 4
These 5
These 6
These 7
1

Die Bedeutung von Technologiemarken in Deutschland wird unterschätzt

Seit 2005 waren regelmäßig knapp 40% der 100 weltweit führenden Marken Technologiemarken! 2015 befanden sich unter den Top 10 der weltweit führenden Marken 8 Technologiemarken!
2

Deutsche Technologie-Unternehmen sind Weltmeister – deutsche Technologiemarken Kreismeister.

Seit 2005 waren regelmäßig knapp 40% der 100 weltweit führenden Marken Technologiemarken! 2015 befanden sich unter den Top 10 der weltweit führenden Marken 8 Technologiemarken!
3

Deutschland fehlt es nicht an Innovationen, sondern an Innovationen mit Kundenrelevanz

Seit 2005 waren regelmäßig knapp 40% der 100 weltweit führenden Marken Technologiemarken! 2015 befanden sich unter den Top 10 der weltweit führenden Marken 8 Technologiemarken!
4

Die Bedeutung von Technologiemarken in Deutschland wird unterschätzt

Seit 2005 waren regelmäßig knapp 40% der 100 weltweit führenden Marken Technologiemarken! 2015 befanden sich unter den Top 10 der weltweit führenden Marken 8 Technologiemarken!
crossmenu